Waffenausbildung mit dem MG5

Am 06.02.2019 fand eine Waffenausbildung zur Vorbereitung der diesjährigen Schießen statt. Stationen mit G36, P8, Uzi, MG3 und erstmals mit dem MG5 standen bereit.

Rund 50 Reservisten hatten sich am Abend in der HvB Kaserne eingefunden, um nach dem gemeinsamen Essen an der Ausbildung teilzunehmen. Die Stationen wurden durch einige RKs besetzt, die RK-Herford bildete am G36 aus. Rolf und Mirko führten durch die Ausbildung und vermittelten Grundlagen und Sicherheitsvorschriften, vielen Dank an die Kameraden!

Besonderes Highlite war die Vorstellung des neuen MG5 durch einen aktiven Soldaten der Truppe. Technisch wurde einiges vom MG3 übernommen, sodass beispielsweise die Erdlafette oder die häufig verbauten Lafetten auf den Fahrzeugen weiterhin nutzbar sind. Das Kaliber hat sich nicht verändert, aber es ist jede Menge Zubehör dazu gekommen, wie beispielsweise Gurttaschen oder das optische Visier.

Die Handhabung hat sich ein wenig verändert und mit dieser Waffe dürfen nur noch Zerfallgurte geschossen werden.

Die Ausbildung soll im Laufe des Jahres nochmals wiederholt werden und eventuell haben wir zum Jahresende Gelegenheit, diese neue Waffe in Cammer zu schießen.

Wanderpokalschießen in Bad Salzuflen

Am 24. März 2018 haben 7 Kameraden der RK Herford am Wanderpokalschießen der RK Bad Salzuflen auf dem Obernberg teilgenommen.
Geschossen wurde mit Kleinkaliber Pistole auf 25m und Kleinkaliber Gewehr auf 50m.
Die RK Herford hat hier wieder – mit teilweise hervorragenden Leistungen – gut abgeschnitten.
Beim Schießen mit Pistole erreichten unser 1. Vorsitzender Patrick Bridgen und Rolf Gersmeyer den 1. und 2. Platz. Darüber hinaus belegte Patrick in der Gesamtwertung den 2. Platz.

Neben dem Schießbetrieb haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – in angenehmer Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen – über viele sicherheitspolitische und allgemeine Themen ausgetauscht.

Es war wieder eine sehr gelungene Veranstaltung. Vielen Dank an die Kameraden aus Bad Salzuflen.

Pionierausbildung auf dem Wasser

Am 20.05.2017 veranstaltete die Kreisgruppe die DVag „Ausbildung allgemeiner militärischer Fähigkeiten“. Schwerpunkt dieses mal war das Übersetzen mit dem Schlauchboot über die Weser ohne Hilfe von Motoren.

Rund 20 Teilnehmer begannen den Ausbildungstag mit einem gemeinsamen Frühstück. Im Anschluss starteten wir mit einer Ausbildungsstunden Formaldienst. Marschieren im Zugrahmen, Links um, Rechts schwenk marsch, Abteilung halt… schnell erinnerte sich jeder wieder an seine Grundausbildung zurück. Nach anfänglicher Skepsis setzte sich bei den Teilnehmen schnell der Spaß durch und die Stunde verging wie im Fluge.

In der anschließenden Unterrichtsstunde wurde die Vorgehensweise bei der Überquerung eines Gewässers gelehrt. Stichworte CP1, Cp2, Verfügungsraum, Wassertiefe und -breite…  Die pioniertypischen Tätigkeiten wurden hier mit großem Interesse aller anwesenden Truppengattungen „aufgesaugt“.

Eine weitere Unterrichtseinheit war die Einweisung in das S-Boot und dessen Zubehör. Mit neuen Schwimmwesten ging es dann endlich aufs Wasser. Nach einigen Überquerungen, unterbrochen von der Mittagspause, wurde gegen 14:00 Uhr wieder abgerüstet und die Teilnehmer wurden in das Wochenende entlassen.

Vielen Dank an die Ausbilder und auch an die Löschgruppe Petershagen, die uns als Rettungsdienst Pate stand. 

RK Abend 11/2016

Am kommenden Freitag, den 18.11.2016, findet im „Alt Herford“ unser nächster RK Abend statt. Möglichkeiten zum Austausch, über das Jahresabschlussschießen und über dies und das zu reden.

An dieser Stelle nochmal der Hinweis, dass am 10.Dezember 2016 im „Alt Herford“ unser Jahresabschlussessen stattfindet. Zur Teilnahme bitte bei Kamerad Bridgen anmelden. Es wird ein Unkostenbeitrag von € 10,00 erhoben. Dieser kann vorab an den Kamerad Bridgen überwiesen oder am letzten RK Abend vor dem Essen, also am 18.11.2016, in bar entrichtet werden. Zur Auswahl steht aktuell

Rinderroulade, Kartoffeln und Rotkohl oder alternativ Hähnchenbrust, Kartoffeln, Rotkohl.

Das Hotel Restaurant „Alt-Herford“ findet man in der Lockhauser Strasse 104, 32052 Herford.