Schulschießen in Cammer

Am 13.04.2019 trafen sich die Mitglieder der Kreisgruppe zum Schiessen auf der Standortschiessanlage in Cammer.

Ca. 55 angemeldete Teilnehmer erschienen, um weitere Wertungsübungen für die Schützenschnur abzulegen und das eigene Schießergebnis zu verbessern. Geschossen wurde das G-36, das MG-3 und die P8.

Die RK Herford stellte Funktioner und den Leitenden für das G-36 Schießen.
Nach Aufbau und Frühstück fiel pünktlich der erste Schuss. Mit 16 Schuss im Magazin wurden im Vorgehen verschiedene Anschlagsarten geschossen. Liegend, stehend, kniend, alles war dabei.

Die Funktioner des Standes, mittlerweile ein eingespieltes Team, nutzten die Gunst der Stunde und wiesen weitere Kameraden der RK in die Funktion „Aufsicht beim Schützen“ ein. Treffer- und Schußzählung, Einhaltung der Sicherheitsvorschriften und Hilfestellung beim Schuss – da ist die Aufsicht gefragt.

Gegen 14:00 Uhr fiel der letzte Schuss, sodass nach Waffenreinigen und Rückbau um 14:45 Uhr das Abschlußantreten statt fand.